Schlagwort-Archive: E-Learning 2.0

Praxisbericht und Adventstürchen – die e2.0-Blogger bei e-teaching.org

Vor kurzem haben wir für das Themenspecial „Web 2.0 in der Lehre“ auf e-teaching.org einen Praxisbericht über die Entstehung und Entwicklung unseres Elearning2null-Blogs unter dem Titel

„Blogging by doing!“ – Oder: Warum sich studentisches Bloggen lohnen kann

verfasst. Darin gehen wir u.a. auf die zuvor ungeahnten Potenziale eines studien- und promotionsbegleitenden Blogs ein und empfehlen jedem, das Bloggen einfach mal auszuprobieren und sich überraschen zu lassen!

Außerdem kann man uns auch im e-teaching.org-Adventskalender aus der Reihe „100 Meinungen zu E-Learning“ jeweils in einem kurzen Video-Statement hinter dem 8. und 12. Türchen finden 😉 : Weiterlesen

Live-Blogging GMW 08: Web 2.0 und Lernkulturen

Nach der interessanten, aber doch eher theoretischen Key Note von Robin Mason zum Thema „The Impact of Social Networking on Higher Education“ heute morgen, saß ich eben in der Session „Web 2.0 und Lernkulturen“. Chair der Session war Martin Ebner von der TU Graz. Hier mein Protokoll zu den drei Beiträgen der Session: Weiterlesen

re:publica08 | e2.0-Blogger als Redner und im Interview

Letzte Woche waren Marcel und ich auf der re:publica08 in Berlin. Steffen Büffel, hardbloggingscientist vom media-ocean-Blog, hatte uns eingeladen einen Workshop in der Subconference „Lehren und Lernen 2.0“ am Freitag zuhalten. Im Track „Pimp your Elfenbeinturm“ stellten wir dann u.a. das Modell des selbstgesteuert-konnektiven Lernens mit PLE sowie das Webtop-Tool Protopage vor. Ein Report von Steffen findet man hier. Weiterlesen

Überarbeitete Fassung der Diplomarbeit erschienen

Cover Heute ist unsere Diplomarbeit in einer überarbeiteten Fassung unter dem Titel E-Learning 2.0 im Einsatz: „Du bist der Autor!“ – Vom Nutzer zum WikiBlog-Caster im vwh-Verlag erschienen.

In den nächsten Tagen wird noch umfangreiches Zusatzmaterial (u.a. der komplette Auswertungsteil) auf den Seiten des vwh-Verlages zur Verfügung gestellt, damit in der E-Learning-Community auch fleißig über die Ergebnisse diskutiert werden kann.

Außerdem ist für das kommende Jahr ein Online Round Table angedacht, in dem u.a. die Ergebnisse der Arbeit thematisiert werden.

Bestellen kann man es über jede Buchhandlung oder am besten direkt (versandkostenfrei) beim vwh-Verlag.

Viel Spaß beim Lesen!

Eure e2.0-Blogger

Update 2007-12-15: Die Zusatzmaterialien können nun hier abgerufen werden.

E-Learning 2.0 lohnenswert!?

– Fazit und Ausblick für ein spannendes Forschungsthema –

Hallo liebe Community,

zunächst einmal müssen wir uns entschuldigen, dass hier knapp einen Monat lang keine Neuigkeiten über unsere Aktivitäten in die Edusphäre gelangten. Leider fehlte uns etwas die Zeit nach tage- und nächtelangem statistischen Analysieren, Texte-Formulieren und Korrekturlesen. Und mit Stolz und Erleichterung können wir verkünden: Es ist vollbracht! Seit 01. August 2007 dürfen wir uns endlich

Diplom-Medienwissenschaftler

nennen und wollen außerdem mitteilen, dass wir im kommenden Semester am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft mitarbeiten werden, um den Einsatz von Social Software in Bildung, Forschung und Wirtschaft weiter voranzutreiben.

Nach der Abgabe der Arbeit am vorletzten Donnerstag und unserem Verteidigungskolloquium am vergangenen Mittwoch präsentieren wir Euch daher heute anbei den kompletten Vortrag als Zusammenfassung unseres Diplomarbeits-Projektes mit neuen, aktuellen Ergebnissen und einem Resümee aus dem E-Learning 2.0-Einsatz in Podcast-Form. Wie es mit der Veröffentlichung der gesamten Auswertungsergebnisse und der Diplomarbeit an sich weitergeht, werdet Ihr in den kommenden Tagen hier erfahren. Als Einstieg in unseren Vortrag nutzten wir die beiden folgenden Kurzvideos über den Multi-Touch-Table „Microsoft Surface„, der auf Jeff Han´s Technologie zurückzuführen ist und seit kurzem in der Blogosphäre viel diskutiert wird:

  1. Video „The Possibilities“ von der Microsoft Surface-Website
  2. Kurzvideo: „Surface computing has arrived!“

Wir würden uns auch sehr freuen, wenn wir über die im Vortrag angesprochenen Ergebnisse intensiv diskutieren könnten und stellen uns darüber hinaus vor, dazu vielleicht demnächst einen Online Round Table zu veranstalten! Bitte schreibt uns doch gerne Eure Meinung dazu, denn darauf sind wir wie immer sehr gespannt!

Der E-Learning 2.0-Blog wird auf jeden Fall fortgeführt und soll auch weiterhin für Kontakt und Austausch genutzt werden! Wir wollen außerdem versuchen, noch stärker über interessante Beiträge und Diskussionen in anderen Blogs der Community zu berichten und werden natürlich wie bisher Infos und Ergebnisse unserer kommenden Projekte vorstellen. Schließlich haben wir auch schon einige neue Ideen für den Austausch in der Community. Dazu wird es ebenfalls bald Neuigkeiten hier im Blog geben 🙂Abschlussfoto-Diplomverteidigung

An dieser Stelle von uns noch einmal ein riesengroßes Dankeschön an alle fleißigen Blogleser und -leserinnen, die uns mit Kommentaren und Hinweisen immer wieder sehr wertvoll unterstützt haben und natürlich an die Teilnehmer der Diplomverteidigung!

Und nun viel Spaß beim Podcast-Schauen!
Eure e2.0-Blogger
Thomas und Marcel

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.