Tablets in der Schule

Skype-Zuschalte im Seminar "Lernen im Mitmachnetz" Heute hatten wir im Seminar “Lernen im Mitmachnetz” wieder einmal Besuch in Form einer Skype-Zuschalte. Dieses Mal durften wir André J. Spang (@tastenspieler) sowie ein paar SchülerInnen und Schüler einer 11. Klasse der Kaiserin Augusta Schule in Köln begrüßen. André berichtete uns von den dort gemachten Erfahrungen mit dem Einsatz eines Klassensatzes von 30 Tablet-PCs, der seit Februar diesen Jahres fast rund um die Uhr von ca. 40 der insgesamt 70 Lehrerinnen und Lehrern in den unterschiedlichsten Fächern eingesetzt wird. Das Projekt wird auch im Internet dokumentiert.

Dass die Wahl hierbei auf Apples iPad gefallen ist, möchte ich erst an dieser Stelle erwähnen, da sonst ein unnötiger Halo-Effekt bezüglich einer Entscheidung für eine bestimmte Marke entsteht. Viel wichtiger und interessanter finde ich die von ihm geschilderten generellen Einsatzmöglichkeiten und Vorzüge dieser Art von mobilen Endgeräte in der Schule. Deshalb nun viel Spaß mit der Aufzeichnung dieser Session:

PS: Leider mochte uns Skype an diesem Morgen nicht so, weshalb wir teilweise mit Aushängern zu kämpfen hatten und die letzten 5 Minuten ohne eine Bild aus Köln auskommen mussten :(

2 Gedanken zu „Tablets in der Schule

  1. Pingback: Tablets in der Schule « CIPPool

  2. Pingback: Tablets in der Schule | Das iPad im Unterricht an der KAS

Kommentare sind geschlossen.