[DGPuK] Live-Blogging – Panel Politische Kommunikation Revisited

Regieren im Social Web – Eine experimentelle Studie zur Rezeption innovativer Elemente der Regierungskommunikation im Internet
Daniel Heine, Ansgar Zerfaß | Universität Leipzig

Forschungsfrage: Erhöht der Einsatz von Social-Web-Anwendungen die Wirksamkeit der Regierungskommunikation?

Intervenierende Variablen: politisches Interesse, Stellung zur Policy (zum konkreten Thema)…
Untersuchungsdesign: experimentell mit Kontrollgruppen

  • UV: Social Web
    • vier Abstufungen nach Interaktion (Bezugnahme auf Botschaften) und Partizipation (Teilnahme am Prozess)
    • ohne Social Web (Kontrollgruppe), auf Text-Basis, auf Video-Basis (Youtube), komplex (partizipativ und interaktiv durch Text und Video)
  • AV: Kommunikationswirkung nach Outcome im Kommunikations-Controlling (keine direkte Quelle – Wikipedia)
  • Treatment: ein fiktives „Konsumkostenentlastungsprogramm“
  • unterschiedliche Treatment-Materialien geordnet nach den vier Abstufungen
  • Durchführung: Stichprobenziehung als bewusste Auswahl typischer Fälle in der Check-In-Halle am Flughafen Leipzig/Halle; Erhebungsmethode: schriftliche Befragung und Beobachtung; insgesamt 68 Versuchsteilnehmer
  • Ergebnisse nicht signifikant aber Tendenzen erkennbar
  • Ergebnis: Kommunikationswirkung verbesserte sich durch den Einsatz von Social Web
  • einfaches Social Web mit Videos wurde am höchsten bewertet
  • komplexes Social Web hat besonders hohe Wirkungen auf Verhalten
  • Einfluss von Drittvariablen:
    • fehlende Routine beim Umgang mit Social Web führt zu geringerem Kommunikationserfolg
    • bei Personen mit starkem politischen Interesse führt das Social Web nicht zu größerem Kommunikationserfolg
    • auch persönliche Betroffenheit spielt eine Rolle
  • Potenzial von Social Web ist vorhanden (besonders ein moderater Einsatz erweist sich als vorteilhaft)
  • Drittvariablen haben recht großen Einfluss
Dieser Beitrag wurde unter Zwischenspiel abgelegt am von .

Über Marcel

Dipl.-Medienwiss. Marcel Kirchner ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Promotionsstudent im Fachgebiet Kommunikationswissenschaft der Technischen Universität Ilmenau. Er beschäftigt sich mit dem Einsatz von Social Software und insbesondere E-Portfolios vor allem in der Hochschullehre.

Ein Gedanke zu „[DGPuK] Live-Blogging – Panel Politische Kommunikation Revisited

  1. Pingback: Tweets die [DGPuK] Live-Blogging – Panel Politische Kommunikation Revisited erwähnt -- Topsy.com

Kommentare sind geschlossen.