Vierter Video-Podcast – Konnektivismus pur: Lernen überdenken!?

Heute soll es also wieder einmal einen Beitrag zum Konnektivismus geben. Diesmal aber etwas multimedialer zum einen in Form eines Wissens-Podcast zu unserem Impuls-Vortrag im Kolloquium am vergangenen Mittwoch, der versucht, wichtige Vorstellungen, die George Siemens über die “neue Lerntheorie für das digitale Zeitalter” hat, zusammenzufassen und unsere Gedanken über ein selbstgesteuert-konnektives Lernen zu verfeinern (siehe Beitragsende).

Zum anderen kommt hier ein sehr interessantes, wenn auch etwas melodramatisches Video, dass damals zur Online Connectivism Conference (OCC2007) die Runde machte und Herausforderungen an einen “Connected Classroom” aufzeigt:

Und wer Herrn Siemens gerne persönlich über einige ausgewählte Themen des Konnektivismus in Farbe und bunt reden sehen möchte, dem sei unbedingt der Eintrag “George Siemens explains Connectivism ” auf der HomoZappiens-Site zu empfehlen! Hier geht er vor allem auf die Veränderungen des Wissens, des Lernens und die Grenzen bisheriger Lerntheorien ein und beschreibt auch Einflüsse von Social Software auf das Lernen.Schließlich soll es noch einen kleinen Nachtrag zur OCC07 geben. Mandy Schiefner hat in ihrem Beitrag den Vortrag von Diana Oblinger, der vor allem interessante internationale Ergebnisse zur veränderten Lernkultur und Lerneraktivität aufzeigte, in Form von erklärten Folien-Screenshots sehr schön zusammengefasstSoweit so gut. Bleibt nur zu sagen: Stay connected!
Eure e2.0-BloggerAdd-On: Ich bitte die kleinen Kratzer in der Audio-Aufzeichnung des Podcast zu entschuldigen. Muss mich erst auf die Gegebenheiten bei meinem neuen Headset einstellen. Das nächste mal das Mikro also einfach weiter weg vom losen Mundwerk ;-)

Ein Gedanke zu „Vierter Video-Podcast – Konnektivismus pur: Lernen überdenken!?

  1. Pingback: Wissensmakler » Blog Archiv » Lernen überdenken!?

Kommentare sind geschlossen.